Neuste Artikel

Berichte
Statistiken
Galerien
Literatur

Archiv

International
National
Regional

Extras

Glossar
Links

Bericht

(ch) An- und Rückreise mit öV gratis mit dem Swiss Runners Ticket01.01.2017

Für 18 grosse Laufveranstaltungen in der Schweiz gibt es ab 2017 das "Swiss Tunners Ticket" in Zusammenarbeit der Lauforganisatoren und SBB Railaway. Mit dem im Startgeld inbegriffenen "Swiss Runners Ticket" reisen die Läuferinnen und Läufer innerhalb des Geltungsbereichs des Generalabonnements unentgeltlich vom Wohnort an den Veranstaltungsort und zurück (ab/bis CH-Grenze bei Teilnehmern aus dem Ausland). Das "Swiss Runners Ticket" gilt für die Reise in 2. Klasse. Die Anreise ist dabei in der Regel auch schon zwei Tage vor dem Anlass möglich und die Rückreise kann meist ebenfalls auch bis zwei Tage nach dem Lauf erfolgen. Die genauen Geltungsdauern sind jedoch individuell festgelegt (z.B. Swiss Snow Walk & Run Arosa: Anreise 01.-07.01./Rückreise 07.-13.01.).

Die Teilnehmer erhalten nach der Anmeldung von den Organisatoren per Mail oder Post zwei persönliche Promocodes, mit denen dann über Internet im SBB Ticketshop die zwei Gratistickets für die Hin- und die Rückreise bezogen werden können. Auf der Rückfahrt muss bei der Fahrausweis-Kontrolle auch die Startnummer vorgewiesen werden.

Die im Startgeld inbegriffene An- und Rückreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln hat insbesondere beim Schweizer Frauenlauf und beim Swissalpine Davos bereits eine längere Tradition. Beim Kerzerslauf wurde 2016 erstmals die An- und Rückreise mit öV ins Startgeld integriert. Bei zahlreichen anderen Laufveranstaltungen war es bisher möglich Billette mit 50 % Ermässigung zu kaufen (d.h. Vollzahler bezahlten 50 % und Halbpreisberechtigte 25 % des Normalpreises). Der Einfluss der unentgeltlichen An- und Rückreise auf die Höhe der Startgelder ist noch nicht bekannt. Einerseits haben noch nicht alle Veranstalter die Startgelder für 2017 bekannt gegeben und andererseits können Erhöhungen auch andere Gründe haben. So steigt das Startgeld z.B. auch beim Kerzerslauf, dort waren An- und Rückreise aber schon 2016 im Startgeld inbegriffen.

Der Modalsplit (Verhältnis Nutzung Individualverkehr zu öffentlichem Verkehr) hängt deutlich vom entsprechenden öV-Angebot ab. Beim Schweizer Frauenlauf in Bern mit im Startgeld integriertem öV nutzen typisch 90 % der Teilnehmerinnen die öffentlichen Verkehrsmittel zur An- und Rückreise. Beim SwissCityMarathon in Luzern - hier gab es bisher "nur" 50 % Ermässigung - waren es nur rund 50 % der Teilnehmer, die mit dem öV reisten.

Für die nachfolgenden 18 Laufveranstaltungen gibt es 2017 das im Startgeld inbegriffene Swiss Runners Ticket
AnlassDatum 2017
Swiss Snow Walk & Run Arosa07.01.
Bremgarter Reusslauf04.03.
Kerzerslauf18.03.
Zürich Marathon09.04.
20KM Lausanne22.-23.04.
Luzerner Stadtlauf29.04.
Grand-Prix von Bern13.05.
Stralugano20.-21.05.
Auffahrtslauf St. Gallen25.05.
Bieler Lauftage08.-10.06.
Schweizer Frauenlauf Bern11.06.
Aletsch Halbmarathon18.06.
Swissalpine Davos28.-30.07.
Jungfrau-Marathon08.-09.09.
Greifenseelauf16.09.
Morat - Fribourg01.10.
Hallwilerseelauf14.10.
SwissCityMarathon - Lucerne29.10.

öV-Angebote für Teilnehmer von Laufveranstaltungen
Galerie mit Abbildungen von Tickets für Teilnehmer von Sportanlässen
Home | Top | letzte Bearbeitung: 01.01.17