Neuste Artikel

Berichte
Statistiken
Galerien
Literatur

Archiv

International
National
Regional

Extras

Glossar
Links

Bericht

(ch) Ferienpass 201301.09.2013

Ab 09.09. und bis 31.10.2013 verkaufen die öffentlichen Verkehrsunternehmen der Schweiz wie bereits im letzten Jahr das Angebot Ferienpass. Der Ferienpass hat den gleichen Gültigkeitsbereich wie die Generalabonnemente und wird in der Variante "15 Tage freie Fahrt" zum Preis von CHF 219 (2. Kl.) resp. CHF 299 (1. Kl.) und der Variante "Flexi" (4 frei wählbare Tage innerhalb eines Monats) zum Preis von CHF 149 (2. Kl.) resp. CHF 219 (1. Kl.) verkauft. Entsprechend dem letzten Verkaufstag können die beiden Angebote deshalb bis 14.11.2013 resp. 30.11.2013 genutzt werden.

Der Ferienpass ist persönlich, wird nur an Bahnschaltern und nur an Reisende mit Wohnsitz in der Schweiz oder Liechtenstein verkauft. Ein entsprechender amtlicher Ausweis muss beim Kauf vorgewiesen werden. Bei der Kontrolle im Zug ist entweder die öV-Grundkarte oder vorgenannter amtlicher Ausweis vorzuweisen. Innerhalb des Verkaufszeitraums können mehrere Ferienpässe erworben werden, das Angebot ist nicht kontingentiert und ohne weitere Vorbedingungen erhältlich. Es gibt nur den Einheitspreis und keine weitere Ermässigungen (Kinder, Halb-Tax). Junior- und Enkel-Karten können in Kombination dem Ferienpass genutzt werden.

Mit dem Ferienpass muss bei den RailAway-Kombis nur noch die vergünstigte Zusatzleistung bezahlt werden und für Velobillette und Velotageskarten ist nur der ermässigte Preis fällig. Klassenwechsel des üblichen Sortiments können auch mit dem Ferienpass genutzt werden. Innerhalb der Geltungsdauer gibt es keine Ausschlusszeiten für die Nutzung.

Zusatzangebot Deutschland-Pass

Exklusiv für Inhaber eines Ferienpasses (Flexi oder 15 Tage) gibt es erstmals die Möglichkeit das Zusatzangebot Deutschland-Pass zu erwerben. Dieser Deutschland-Pass gewährt an 2 Tagen innerhalb eines Monats freie Fahrt innerhalb Deutschlands auf dem Netz der DB AG und der SBB GmbH (mit Ausnahme der Nachtzüge) und kostet CHF 119 (2. Kl.) resp. CHF 199 (1. Kl.). Die Verkaufszeit entspricht dem Ferienpass und die letztmögliche Nutzung ist daher der 30.11.2013. Die Gültigkeitstage sind vom Nutzer vor Fahrtantritt einzutragen.

Die Klasse des Deutschland-Passes kann unabhängig von der Klasse des Ferienpasses gewählt werden. Für Reisen mit dem Deutschland-Pass können jedoch keine Klassenwechsel erworben werden. Es ist nicht nötig, dass der Ferienpass zum Zeitpunkt der Reise mit dem Deutschland-Pass noch Gültigkeit hat. Für die Fahrt zwischen Wohnort und Grenzübergang nach Deutschland ist der Deutschland-Pass an den eingetragenen Nutzungstagen via GA-Geltungsbereich gültig (auch via. St. Margrethen - Lindau). Eigene Kinder und Grosskinder im Alter von 6-16 Jahren reisen gratis mit, müssen jedoch bereits beim Kauf des Angebots - wie in Deutschland üblich - vermerkt werden.


Der Ferienpass 2013 kostet im Vergleich mit dem Angebot von 2012 mit Ausnahme der preislich unveränderten Variante "15 Tage freie Fahrt in 1. Klasse" CHF 20 mehr, was über dem Aufschlag der Tageskarten im gleichen Zeitraum liegt. Gleichwohl ist der Ferienpass weiterhin ein sehr günstiges Angebot, das auch für Reisende mit Halbtax immer noch attraktiv ist. Verglichen mit dem Tageskartenpreis kostet der Ferienpass 15 Tage 3.1 mal (2. Kl.) resp. 2.5 mal (1. Kl.) und die Flexi-Variante 2.1 mal (2. Kl.) resp. 1.8 mal (1. Kl.) den Preis einer Tageskarte. Ferienpässe für die 1. Klasse sind daher im Vergleich besonders preiswert.


Ferienpass und Mitfahrerbillett für Reisen im Herbst
Home | Top | letzte Bearbeitung: 01.01.17