Neuste Artikel

Berichte
Statistiken
Galerien
Literatur

Archiv

International
National
Regional

Extras

Glossar
Links

Bericht

(de) Samstags-Ticket bis 14.12.201316.10.2013

Für die Samstage vom 19.10. bis 14.12.2013 verkauft die DB AG das Samstags-Ticket. Beim Samstags-Ticket handelt es sich um eine ausschliesslich am entsprechenden Samstag gültige Rückfahrkarte mit Zugbindung zum distanzunabhängigen Pauschalpreis innerhalb Deutschlands. Basispreis für die 2. Klasse ist EUR 49 und für die 1. Klasse EUR 59. Bis zu vier Mitfahrer können gegen einen Aufpreis von je EUR 10 (1. und 2. Klasse) mitgenommen werden.

Das Angebot ist kontingentiert und muss mindestens 3 Tage vor der Fahrt erworben werden. Es ist in allen Vertriebskanälen der DB zu den gleichen Bedingungen erhältlich. Wie üblich bei solchen zuggebundenen Angeboten muss ein Reiseteil mit ICE, IC oder EC zurück gelegt werden, im Vor- und Nachlauf ist auch der Nahverkehr inbegriffen. Für ICE Sprinter ist der übliche Aufpreis zu entrichten, Nachtzüge und IC Busse können mit diesem Angebot nicht genutzt werden. Familienkinder unter 15 Jahren reisen kostenlos mit ihren Eltern oder Großeltern, wenn sie auf der Fahrkarte eingetragen sind. Es gibt keine weiteren Ermässigungen (z.B. Kinderpreise oder BahnCard) und Umtausch und Erstattung sind ausgeschlossen.


Wie gut sich das Angebot rechnet hängt stark von den Reisedetails ab. Ein paar Preisvergleiche:

  • Das Schöne Wochenend Ticket gilt deutschlandweit und kostet aktuell EUR 42. Es gilt ohne weiteren Aufpreis für bis zu 5 gemeinsam reisende Personen, es können jedoch nur Regionalverkehrszüge genutzt werden.
  • Das ebenfalls deutschlandweit gültige Quer-durchs-Land-Ticket ist keine Alternative da nur Montag-Freitag gültig. Die Preisstruktur ist aber sehr ähnlich: Basispreis EUR 44 plus EUR 6 für jeden Mitreisenden (total maximal 5 gemeinsam reisende Personen), auch nur im Regionalverkehr gültig.
  • Die meisten Ländertickets haben ebenfalls die Preisstruktur mit Basispreis und Aufpreisen für Mitreisende. Basispreis und Aufpreis der Ländertickets sind etwa halb so hoch wie beim Samstags-Ticket. Die Ländertickets gelten aber nur im Regionalverkehr im entsprechenden Bundesland.
  • Sparpreise für (einfache Strecken) bis 250 km gibt es ab EUR 19, so dass zwei solche Karten für Hin- und Rückfahrt günstiger als das Samstags-Ticket sind. Der Mitfahrer-Aufpreis beträgt bei den Sparpreisen EUR 20. Sparpreise müssen wie das Samstags-Ticket einen Fernverkehrs-Anteil enthalten und werden ebenso über Kontingente von der DB AG gesteuert. So ist nicht auszuschliessen, dass das eine Angebot zu Lasten des anderen geht.
Home | Top | letzte Bearbeitung: 01.01.17