Neuste Artikel

Berichte
Statistiken
Galerien
Literatur

Archiv

International
National
Regional

Extras

Glossar
Links

Bericht

(ch) graubündenPASS mit Angebot für Radfahrer ergänzt21.04.2013

Das graubündenPASS-Angebot wird ab 1. Mai 2013 mit einer Tageskarte für Radfahrer "graubündenPASS Bike" ergänzt. Zum Preis von CHF 48 reisen Halbpreis-Berechtigte und ihr Fahrrad einen Tag auf dem Netz der RhB, von Postauto und einigen lokalen Busbetrieben im ganzen Kanton Graubünden und einigen angrenzenden Gebieten (im Misox bis Bellinzona, im Bergell bis Chiavenna, im Puschlav bis Tirano, nach Livigno und Münstertal-Mals-Nauders-Unterengadin). Wer nicht ganz soweit fahren will, kann zum Preis von CHF 29 auch nur eine der 6 Zonen des graubündenPASS lösen. Ohne Halbpreis-Berechtigung kosten beide Angebote CHF 15 mehr. Das neue Angebot ist vorerst für die Zeit vom 1. Mai bis 30. November 2013 erhältlich und kann nur genutzt werden, wenn auch tatsächlich ein Fahrrad im Selbstverlad mitgenommen wird.

Das Sortiment des graubündenPASS umfasste bisher 3 Tage freie Fahrt innerhalb von 7 Tagen oder 5 Tage freie Fahrt innerhalb von 15 Tagen, jeweils mit Preisabstufungen für Erwachsene, Kinder/Hunde und Reisende mit Halbtax-Abonnement. Der Kanton Graubünden ist zudem in die sich teilweise überlappenden Zonen Surselva, Viamala, Mittelbünden, Davos/Prättigau, Oberengadin/St. Moritz und Unterengadin/Scuol eingeteilt und die Pässe sind für eine einzelne Zone oder das Gesamtgebiet erhältlich. Junior- und Enkelkarten können mit dem graubündenPASS kombiniert werden. Platzreservierungen und Zuschläge sind nicht inbegriffen. Nur für die Strecken Davos Dorf–Flüela–Susch Station und Scuol-Tarasp Station–S-charl sind die Alpine Ticket Zuschläge inbegriffen.

Der graubündenPASS Bike ist ein preiswertes Angebot. Eine normale schweizweit gültige Velo-Tageskarte für den Selbstverlad - noch ohne Gültigkeit für die Fahrt des Besitzers - kostet bereits CHF 12/18 (Halbpreisberechtigte/Normalpreis). Und manchmal wird mit dem neuen Angebot das Reisen generell billiger: Die ganz in der Zone Mittelbünden liegende Strecke Chur–St. Moritz retour kostet mit gewöhnlichen Billetten CHF 40/80. Nimmt man jetzt noch zusätzlich das Fahrrad mit, so kostet die Fahrt noch CHF 29/44, weil der graubündenPASS Bike für eine Zone genutzt werden kann…

Home | Top | letzte Bearbeitung: 01.01.17